In drei Schritten ganz einfach Möbel mit Kreidefarbe streichen und versiegeln

Möbel mit Kreidefarbe streichen – so einfach geht’s

Sie möchten Möbel mit Kreidefarbe streichen? Nichts leichter als das. Wir erklären Ihnen in wenigen Schritten, was Sie dafür benötigen. Und das Beste – es geht ganz einfach!  Ein vorheriges vorheriges Anschleifen ist nicht notwendig. In der Regel reicht es, wenn Sie das Möbelstück vor dem Anstrich gut reinigen.  Auch können Sie unsere Farben und Lacke von Annie Sloan bedenkenlos in Ihrer Wohnung nutzen, denn sie sind umweltfreundlich, wasserbasiert und nahezu geruchlos. Haben Sie schon eine Idee, welches Möbelstück Sie mit Kreidefarbe streichen möchten? Alles ist möglich. Seien Sie gespannt, wie leicht es geht!

P.S. Weiter unten finden Sie auch noch ein paar schöne vorher/nachher Fotos, die uns begeisterte Kunden geschickt haben.

Kreativ werden mit Kreidefarben für Möbel

Jeder Wohnraum ist so individuell wie seine Bewohner – wäre es daher nicht schön, wenn das auch auf die Möbel zutreffen würde? Mit Kreidefarben für Möbel können Sie Ihren lieb gewonnenen Einrichtungsgegenständen einen neuen Look und einen ganz eigenen Charme verleihen. Sie brauchen dafür weder große Vorkenntnisse, noch aufwendige Gerätschaften. Eine oder mehrere Dosen unserer Kreidefarben für Möbel, ein guter Pinsel aus unserem Sortiment und Lack oder Wachs zum Versiegeln reichen völlig aus. Haben Sie sich erst für ein Möbelstück entschieden, kann es auch schon losgehen.

Tipp: Selbst alte, unansehnlich gewordene Holzfußböden lassen sich mit Kreidefarben für Möbel aufarbeiten und erhalten durch sie einen ganz neuen und besonderen Charme. Somit können Fußboden und Mobiliar zu einem harmonischen Gesamtbild aufeinander abgestimmt werden.

Was muss ich beachten, wenn ich Möbel mit Kreidefarbe streiche?

Sie möchten einer alten Kommode, einem Schrank oder einem kleinen Beistelltischchen neues Leben einhauchen? Ganz einfach, denn ein vorheriges Anschleifen oder Grundieren, der zu bearbeitenden Oberfläche ist in der Regel nicht notwendig. Achten Sie jedoch darauf, dass die Oberflächen trocken und fettfrei sind. Wir empfehlen daher, das Möbelstück mit Wasser und Spülmittel vorab kurz zu reinigen. Bei stärkerem Schmutz nutzen Sie einen Anlauger, bevor Sie Ihre Möbel mit Kreidefarbe streichen. Sind die Vorbereitungen getroffen, können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. 

Bei uns haben Sie die Wahl zwischen 45 wunderschönen Farben in unterschiedlichen Nuancen, von denen jede über eine starke Deckkraft und die tolle matt samtige Kreidefarbenoptik verfügt.

Das Auftragen Ihrer Wunschfarbe kann je nach Belieben mit einem Rundpinsel, einem Flachpinsel oder einer Farbrolle durchgeführt werden. Der Rundpinsel hinterlässt beim Streichen eine leichte Struktur, der Flachpinsel eher einen feinen, glatten Anstrich. Er kann sowohl für die Kreidefarbe als auch für den anschließenden Versiegelungslack genutzt werden. Wünschen Sie sich hingegen eine sehr glatte Oberfläche, ohne jegliche Pinselstriche, eignet sich am besten die Schwammrolle – auch sie kann zusätzlich für den Lack genutzt werden. Alles parat? Dann kann es losgehen!

Der Anstrich mit Kreidefarbe ist schnell erledigt

Bevor Sie Ihre Möbel mit Kreidefarbe streichen, rühren Sie die Farbe gründlich um, damit Sie später auch die gewünschte volle Deckkraft erzielen und sich die Pigmente gut verteilen können. Unsere Kreidefarben sind sehr dickflüssig, sodass Sie mit unserem Rundpinsel interessante Strukturen einarbeiten können. Ist Ihnen die Farbe zu dick, oder legen Sie eher Wert auf eine glatte und gleichmäßige Oberfläche, dann nutzen Sie unseren Flachpinsel oder unserer Schwammrolle und fügen bei Bedarf einfach noch ein wenig Wasser hinzu. 

Nach wenigen Stunden ist die Farbe bereits trocken. Für ein besonderes Highlight können Sie den zu bearbeitenden Gegenstand in mehreren Schichten streichen und diese dann wieder leicht herausschleifen. Kombinieren Sie hierfür z.B. zwei unterschiedliche Farben, wie einen dunklen Ton als ersten Anstrich und einen helleren Ton als finalen Anstrich. Da sich unsere Kreidefarbe für Möbel so wunderbar bearbeiten lässt, benötigen Sie dazu nur noch ein wenig feines Schleifpapier, oder unsere Schleifpads, um so den unteren Farbton wieder etwas zum Vorschein zu bringen. So bekommen Ihre Möbel und Wohnaccessoires einen einzigartigen und individuellen Vintage-Style.

Mehr Individualität beim Streichen Ihrer Möbel mit Kreidefarbe erreichen Sie auch mit unseren speziellen Schablonen für Kreidefarbe. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Schablonen mit floralen Designs, romantischen Paisley-Mustern und auch verspielten Vogelmotiven, mit denen sich Türen und Schubladen verzieren lassen. Sie können hierbei Ton in Ton arbeiten, oder die Ornamente mit einer kontrastreichen Farbe stärker hervorheben.

Tipp: Lagern Sie Farbreste in einem Einmachglas oder in unseren PET-Dosen, so sind diese noch mindesten ein Jahr haltbar!

Bevor Sie mit dem Finish starten, lassen Sie das Möbelstück am besten über Nacht ruhen.

Das richtige Finish für Möbel mit Kreidefarbe

Ist die Farbe trocken, können Sie schon mit der Versiegelung starten. Diese ist notwendig, um die dauerhafte Haltbarkeit der Kreidefarbe auf Möbeln sicherzustellen. Möchten Sie Ihren Möbeln vorab noch einen individuellen Shabby Look verleihen, können Sie die vorher gestrichene Oberfläche mit Schleifpapier leicht anschleifen, und so den Original-Anstrich oder die Holzoberfläche wieder etwas zum Vorschein bringen, und dann erst im Anschluss versiegeln.

Um den samtig matten Chalk Paint Look bestmöglich zu erhalten, entscheiden Sie sich für eine Versiegelung mit Wachs. Das Wachs macht ihr Möbelstück alltagstauglich und schützt es vor Kratzern und Flecken. Wir empfehlen hierzu unseren Klassiker, das Clear Wax. Ein klares Wachs, das ein wunderschönes mattes Finish mit einer besonderen Farbtiefe erzeugt.

Zum Auftragen des Wachs nutzen Sie einfach ein fusselfreien Baumwolltuch, oder einen unserer Wachspinsel. Massieren Sie die Versiegelung gründlich ein, und verwenden Sie nicht zu viel Wachs auf einmal. Die Versiegelung mit Wachs trocknet innerhalb von 24 Stunden, sie benötigt allerdings ca. 14 Tage, bis sie vollständig ausgehärtet ist. Wenn es jedoch einmal schneller gehen soll (z.B. auf Sitzflächen, die benutzt werden wollen), kann man bedenkenlos auch mit einem lauwarmen Föhn nachhelfen . 

Für stark beanspruchte Oberflächen (Tisch, Boden, Treppe) empfiehlt sich hingegen eine Versiegelung mit Lack, den Sie mit unserem Flachpinsel oder unserer Schwammrolle auftragen. Auch hier ist es wichtig, den Lack im Vorfeld gründlich umzurühren. Die beste Haltbarkeit erzielen Sie, wenn Sie die Oberfläche in zwei Schichten versiegeln. Für die erste Schicht verdünnen Sie den Lack mit ca. 10% Wasser, für den 2. Anstrich nehmen Sie den Lack pur und lassen Sie ihn über Nacht aushärten. Nach 48 Stunden ist er bereits voll belastbar. Unser Klarlack ist ebenso wie unsere Kreidefarben wasserbasiert und natürlich umweltfreundlich.

Geschafft! Sie sehen, Möbel mit Kreidefarbe zu streichen ist ganz leicht!

Tipp für noch mehr Individualität: Hierfür stehen Ihnen noch drei weitere Wachs-Typen zur Verfügung. Das White Wax -hellt die Kreidefarbe auf und schafft eine gekälkte Optik, das Dark Wax – erzeugt einen leichten Used Look, der die Konturen des Möbelstücks betont, und mit dem Black Wax lässt sich dieser Effekt noch etwas stärker betonen. Wichtig: Grundlage für die Effekt-Wachse ist immer eine vorherige Schicht Versiegelung mit dem Clear Wax.

Warum gerade Annie Sloan Kreidefarben für Möbel?

Es gibt viele Gründe, warum sie gerade die hochwertigen Annie Sloan Kreidefarben für Möbel nutzen sollten.

  • Ein vorheriges Schleifen oder Grundieren ist in der Regel nicht notwendig
  • Durch den angenehmen Geruch ist ein Streichen auch in Innenräumen möglich
  • Alle Farben sind wasserbasiert, umweltfreundlich und bieten eine sehr starke Deckkraft
  • Die gesamte Farbpalette besteht aus 45 Farben in wunderschönen Nuancen
  • Alle Farben können bei Bedarf ganz einfach untereinander gemischt werden
  • Sie können die Farben einfach nachbearbeiten (schleifen) und so einen Shabby- oder Vintage-Stil erzeugen
  • Durch die zusätzliche Individualität der Finishs ist ihr kreativer Spielraum einfach enorm
  • Annie Sloan Chalk Paint ist ein Markenprodukt, das seit über 30 Jahren hergestellt und stetig verbessert wird
  • Mit „Annie Sloan“ als Patin Ihrer Projekte bleiben Sie immer kreativ – die „Königen der Farben“ hat bisher ganze 26 Bücher zum Thema Möbelfarben geschrieben und veröffentlicht halbjährlich das Magazin „The Colourist“

Seien Sei sicher, es geht ganz leicht, Möbel mit Kreidefarbe zu streichen. Und Ihre Möbel, Küchen, Böden, oder Wohnaccessoires bekommen einen ganz individuellen Look, um die Sie jeder beneiden wird.

Starten Sie jetzt Ihr eigenes Projekt! 

Hier finden Sie unsere qualitativ hochwertigen Kreidefarbe für Möbel – Annie Sloan Farben, die passenden Pinsel für Kreidefarbe und das entsprechende Finish mit Lack oder Wachs

Weitere Infos finden Sie auch im Reiter Hilfe/Tipps und bei den jeweiligen Produkten. Gerne können Sie sich auch für einen unserer Möbel Upcycling Workshops in Köln anmelden, oder Sie erwerben das Workshop-Kit und besuchen einen unserer Online-Workshops.

Es ist so leicht mit unseren Kreidefarben für Möbel kreativ zu werden! Legen jetzt los und setzen Sie Ihre Vorstellungen in die Tat um! Wählen Sie die passende Farbe aus unserer Chalk Paint Farbkarte.

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch unter 0173-4265834 oder per Mail.

Vorher und nachher - Möbel mit Kreidefarbe streichen

Hier finden Sie ein paar vorher/nachher Beispiele unserer Kunden, die ihre Möbel mit Kreidefarbe gestrichen haben.  Dazu noch ein paar Tipps und Hinweise, wie sie dabei vorgegangen sind.

„Vertiko Kommode, unten dunkel lila fast schwarz, Farbverlauf nach oben hell. Hellste farbe ist Emilie aufgehellt mit Pure White, Transfers ausgeschnitten von Redesign with Prima, Versiegelung mit klarem Wachs und Klarlack auf der Platte.“
Von unserem Kunden Mö.beleben

„Kommode, dunkel grundiert, verschiedene grün/türkise Töne angemischt , und von aussen nach innen auf den Seiten und Platte verblendet. Schubladen mit Serviettentechnik gestaltet, versiegelt mit Wachs und Klarlack auf der Nutzfläche.“
Von unserem Kunden Mö.beleben

“Antike Kommode. Bei der Farbgestaltung habe ich mich für ein Himbeerrot entschieden. Burgundy und Old White wurde in dem Verhältnis 9:1 gemischt und mit einem breiten Pinsel und einer kleinen Farbrolle aufgetragen. Ein paar kleine Details habe ich mit Chateau Grey abgesetzt. Am oberen Teil der Kommode habe ich mit Gold Size (Anlegemilch) und Blattgold kleine Schnitzereien verziert. Diese passen schön zu den goldenen Beschlägen. Zum Schluss habe ich mit Hilfe des Wachspinsels Klar-Wachs zur Farbversiegelung aufgetragen und mit einem Tuch nachpoliert.“
Von unserer Kunden Leonie aus Stolberg

„Ich habe die Kommode bei ebay Kleinanzeigen entdeckt, mein allererstes Möbelstück, das ich bearbeiten wollte 🙂 Ich habe mit Annie Sloan Dugegg und Graphite gearbeitet, für die Außenfarbe diese aber noch mit Farbe von einem anderen Hersteller gemischt. Für das Finish habe ich Annie Sloan Clear Wax und Black Wax genutzt. Die Farbe habe ich mit einem Annie Sloan Rundpinsel gr. M aufgetragen. Zum Auftragen des Waxes habe ich ein altes Baumwoll-Shirt genutzt und den schwarzen wachs habe ich punktuell mit einem kleinen einfachen flachen Pinsel aufgetragen und mit dem Tuch dann harmonisch verteilt und so die äußeren Stellen abgedunkelt. Momentan steht das Schmuckstück noch in meinem Arbeitszimmer und wartet auf einen neuen Schlüssel.“
Von unsere Kundin Monika Siesing

„Auch von ebay Kleinanzeigen, eine tolle Chippendale Kommode, die ich in Köln ergattert habe. Für die Grundfarbe habe ich eine große Portion Annie Sloan English Yellow mit etwas Emperior´s Silk und Napoleonic Blue gemischt. Für den Vintage Look habe ich dann zusätzlich zur Grundfarbe noch etwas Graphite und etwas Honfleur gemischt. Und sie helleren Stellen mit Pure bearbeitet.
Vorgehen: Grundfarbe auftragen, dann partiell etwas vom dunkleren Ton und mit einem dritten Pinsel ineinander tupfen, punktuell etwas Pure auftupfen (vierter Pinsel). Anschließend mit einem gut ausgestrichenen Pinsel Pure noch an den Seitenrändern aufstreichen. Innenanstrich mit Graphite, nur einfach gestrichen. Benutzt habe ich den Annie Sloan Rundpinsel M, zum Tupfen einen Flachpinsel. Versiegelt habe ich das Ganze dann mit Annie Sloan Clear Wax.“
Von unsere Kundin Monika Siesing